UNSERE NACHHALTIGKEIT

WIR DENKEN UND HANDELN IN GENERATIONEN – UND DAS SCHON SEIT 1622!

ÖKONOMIE

Die HEINZ-GLAS Group wird seit vielen Generationen als Familienunternehmen nachhaltig geführt, immer mit Blick auf den Fortbestand und eine sichere wirtschaftliche Zukunft. Durch langfristige Planung, regelmäßige Investitionen in Technik und Know-how sowie einen bewussten Umgang mit der Ressource Geld, erzielt die HEINZ-GLAS Group ein gesundes Wachstum und erhält die Selbstständigkeit des Familienunternehmens.

Unser Ziel? Das nachhaltigste Unternehmen unserer Branche sein!

 

ÖKOLOGIE

Unsere Umwelt ist ein wertvolles Gut, das wir nach bestem Wissen und Gewissen schonen. Die HEINZ-GLAS Group verfolgt ein glasklares Ziel: Die kontinuierliche Reduzierung der Ressourcenverbräuche wie Energie oder Wasser und die Reduzierung der Emissionen von CO2 und VOC. Eine sorgsame Dokumentation schafft dabei Transparenz.

Hier nur einige Initiativen der HEINZ-GLAS Group:

  • Eigene natürliche Pflanzenkläranlage zur Reinigung der Abwässer unserer Mattier-Abteilung
  • Einsatz von energieeffizienten Elektroschmelzwannen
  • Nutzung unserer Restabwärme aus der Glas-Produktion für den Anbau exotischer Früchte und die Zucht tropischer Speisefische im Tropenhaus am Rennsteig
  • Einsatz von zwei Blockheizkraftwerken
  • Konzepte für erneuerbare Energien
  • Entwicklung von wasserbasierten und VOC-armen Lacken für die Besprühung unserer Flakons
  • Einsatz von Recycling-Papier im Unternehmen
  • Teilnahme am europäischen Emissionshandel
  • Nutzung der Serverabwärme als Heizenergie
  • Richtlinien für emissionsarme Dienstwagennutzung
  • Einkauf von Ressourcen durch regionale Partner
  • Optimierte Transportplanung
  • Die HEINZ-GLAS Group übernimmt Verantwortung und beweist dies durch unabhängige Bewertungen (Ecovadis, Carbon Disclosure Project) und ein gezieltes Zertifizierungssystem.

 

GESELLSCHAFT & SOZIALES

Die Mitarbeiter der HEINZ-GLAS Group sind die wichtigste Säule des Unternehmens. Deshalb legen wir besonders großen Wert auf ein Umfeld, das geprägt ist von Toleranz, Wertschätzung und Gleichberechtigung. Die Achtung der international anerkannten Menschenrechte ist die Grundlage all unseren Tuns.

Eine gute Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter sichert die Wettbewerbsfähigkeit der HEINZ-GLAS Group und damit weltweit rund 3.000 Arbeitsplätze. Wir blicken gerne über den Tellerrand hinaus: Durch die Zusammenarbeit mit vor- und nachgelagerten Unternehmen kann jedem Arbeitsplatz innerhalb der HEINZ-GLAS Group ungefähr noch ein Arbeitsplatz außerhalb zugerechnet werden!

Die HEINZ-GLAS Group sorgt mit einem umfassenden Sozial-, Sport- und Gesundheitsangebot für familienfreundliche und ausgewogene Arbeitsplätze. Jeder einzelne ist ein wichtiger Teil der HEINZ-GLAS Group. Im Rahmen des betrieblichen Vorschlagwesens können die Mitarbeiter Kreativität und Ideenreichtum einbringen und zu einer nachhaltigen Verbesserung des Unternehmens beitragen.

>> Informationen der Öffentlichkeit gemäß Störfallverordnung

 

KULTUR & LEBEN

Gemeinsam stark für die Region! Die HEINZ-GLAS Group zeigt großes Engagement bei zahlreichen Projekten im Bereich Bildung, Kultur & Sport.

Neben „Klein Eden“, dem Tropenhaus am Rennsteig, und dem Europäischen Flakonglasmuseum, in dem 5.000 Jahre Glasgeschichte am Leben gehalten werden, gibt es ein weiteres Pionierprojekt: die Einführung Schottischer Hochlandrinder. Um Flächen in Kleintettau vor der Verödung zu schützen, wurden schon 1980 Schottische Hochlandrinder zur Freihaltung eingeführt. Seitdem haben die zotteligen Rinder den Bewohnern der Region einen großen Dienst erwiesen. Heute können wir als Kleintettauer mit Stolz sagen: Wir waren die ersten Herdbuchzüchter dieser Rasse in ganz Deutschland. Die Mitgründung der FOS am Rennsteig, einer privaten Fachoberschule in einer infrastrukturschwachen Region, eröffnet vielen jungen Leuten die Chance für eine qualifizierte Schulbildung in direkter Nähe zum Wohnort.

Mit nachhaltigen und kreativen Ideen wirkt die HEINZ-GLAS Group dem demografischen Wandel entschlossen entgegen und stärkt die Attraktivität und Lebensqualität der Regionen.

 

Addicted to glass